Maastricht Haul ♥

Hey meine Lieben ♥,

Letzte Woche bin ich mit einer Freundin nach Maastricht (Niederlande) gefahren, um ein paar Sommerklamotten zu shoppen. In Maastricht gibt es Läden wie Hollister, Bershka, Vero Moda, Only, America Today und viele mehr, die es bei uns einfach nicht gibt. Ich bin recht schnell fündig geworden und möchte euch meinen Einkauf heute gerne präsentieren.

 Foto 1-10

Hose – Only: 39.95€

Einfach so habe ich diese Hose bei Only anprobiert und sie saß wie angegossen. Bei mir sitzen die meisten Hosen einfach total komisch und meistens kaufe ich dann jede, die mir passt und einigermaßen gefällt in, sofern sie nicht zu teuer ist.

Hotpants – Hollister: 49€ 

Ich war auf der Suche nach einer passenden Hotpants oder High-Waist Shorts und bin dann bei Hollister auf diese hier gestoßen. Das Blau gefällt mir ausgesprochen gut und außerdem sitzt sie ebenfalls perfekt. Bei dem hohen Preis für so wenig Stoff habe ich sehr hohe Ansprüche an ihr und hoffe mal, dass sie länger hält, als die von H&M, die ich bisher immer hatte.

Foto 1-12

Das Bild habe ich übrigens auch auf meiner Instgramseite (lostinbeautyworld) gepostet. Schaut doch mal vorbei ;).

Foto 2-9

Dann wurde das Wetter immer schlechter und schlechter, sodass meine Bilder nur noch mit Mühe einigermaßen hell geworden sind. Sorry dafür …

T-Shirt – Hollister – 28€ 21.75€

Momentan stehe ich eher mehr auf einfache Basics, weshalb mir dieses T-Shirt direkt gefallen hat. Dazu war es noch reduziert, da Hollister 25% Rabatt auf bestimmte Sachen hatte und das Oberteil dazugehörte.

Top – H&M – 7.95€

Auf dem Bild ist recht schwer zu erkennen, was genau so besonders an diesem Top ist. Darum erkläre ich es euch mal kurz: Der Stoff ist superweich, weshalb das Top auch ziemlich locker fällt. Damit es nicht transparent ist, hat es am Brustteil extra noch mal eine Schicht Stoff. Außerdem ist die Farbe ein Traum aus Pink und Koralle.

Foto 4-10

Und die Fotoqualität wird immer peinlicher …

Bikinitop – H&M – 4.95€

Auch ein passender Bikini hat mir noch gefehlt und diesen hier von H&M habe ich neulich auf Instagram gesehen und mich sofort verliebt ♥. Das dazu passende Höschen fand ich nicht so schön und habe es erst mal nicht gekauft. Eine Alternative könnte ich jedoch auch nicht finden, weshalb ich es mir einfach doch kaufen werde.

Das war auch schon mein Einkauf. Wie ihr seht, habe ich mich größtenteils auf Teile beschränkt, die durchaus etwas teurer waren, mir aber super gefallen, sodass ich denke, dass es sich gelohnt hat.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend ♥.

Liebe Grüße

Lini

Posted in Haul | 9 Comments

Best Blog Award

Hey meine Lieben ,

Ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage. Neben Schokolade habe ich an Ostern neue Kopfhörer geschenkt bekommen, worüber ich mich total freue, weil ich lange nur dicke Kopfhörer von Sony hatte mit denen ich beispielsweise nicht Busfahren konnte.

Vor ein paar Tagen hat Drawreadandmore mich beim Best Blog Award nominiert, der aus elf Fragen besteht, die ich jetzt beantworten werde. Der Award hat folgende Regeln:

1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.

2. Beantworte ihre elf Fragen.

3. Nominiere deine elf Lieblingsblogs, die unter 200 Follower haben.

4. Stelle ihnen elf Fragen.

Vorab kann ich euch schon mal verraten, dass ich keine elf Blogs nominieren werde, da ich nicht so viele Blogs lese und dementsprechend nicht so viele Lieblingsblogs habe :). Ich hoffe, das ist okay für euch.

 

1. Wenn du drei Menschen aus deinem Umfeld nach drei von deinen Eigenschaften fragen würdest, was würden sie dir antworten.

Das würde stark von den Personen abhängen, weil jeder ein anderes Bild von mir hat. Was ich jedoch schon mal gehört habe und zum Teil auch öfters zu hören bekomme, ist, dass ich temperamentvoll bin, keine Ironie und auch kein Sarkasmus verstehe, aber trotzdem irgendwie Humor habe ^^ und launisch bin. Jetzt habt ihr auch direkt ganz tolle Eigenschaften von mir gelesen ;), aber es wäre echt arrogant mich selbst zu loben, indem ich drei positive Eigenschaften nenne, oder?

 

2. Dein Lieblingstier? Warum?

Meine Lieblingstiere sind auf jeden Fall Hunde, weil ich selbst einen habe und ihn liebe.

 

3. Brauchst du eine Leserschaft und Kommentare zum Bloggen?

Anfangs kann ich darauf verzichten, weil ich weiß, dass es lange dauert, bis man seine ersten Blogabonnenten hat. Irgendwann finde ich es aber schon wichtig, denn sonst hätte das Bloggen doch keinen Sinn.

 

4. Warum heißt dein Blog so? Eine ausführliche Erklärung bitte?

Lange habe ich überlegt, wie ich meinen Blog nennen soll, doch mir sind nur richtig lahme Namen wie “beautylove” oder halt “beautyworld” eingefallen. Dann habe ich ein Lied von All Time Low namens “Lost in Stereo”  gehört und bin auf die Idee gekommen ihn Lostinbeautyworld zu nennen. So habe ich auch gleich ein Lied einer meiner Lieblingsbands im Blognamen ^^.

 

5. Dein Lieblingshobby?

Die Frage ist echt schwer, weil ich mich nicht wirklich entscheiden kann … Neben Bloggen und Zeichnen ist Badminton mein Lieblingshobby, weil es so gut wie die einzige Sportart ist, die ich von Anhieb gut beherrsche.

 

6. Was möchtest du später mal machen?

Ich habe genau zwei Ideen:

Entweder ich strenge mich in der Schule an, studiere internationales Recht, werde Anwältin und kaufe mir ein Haus in Vancouver am Strand.

Oder ich übe das Zeichnen so lange, bis ich damit Geld verdienen kann, studiere Design und werde Künstlerin und/oder Designerin.

Ich versuche, mich bei beiden Sachen so gut es geht anzustrengen. Eine wird sich schon von selbst ausschließen ;).

 

7. Wie erstellst du deine Posts? Holst du dir Ideen von anderen Blogs? Wenn ja, von welchen?

Das ganze fängt mit der Zeit an, da bei mir viele Dinge vor dem Bloggen kommen. Wenn ich dann mal welche habe  oder mir welche nehme, dann schreibe ich eigentlich über all das, was mich im Moment so inspiriert (Also im Mode- und Beautybereich). Manche Posts wie z.B. die, bei denen ich meine Aufgebrauchten Produkte zeige, sind von anderen Blogs inspiriert. Ab und an bringt mich auch ein Bild auf Instagram oder We Heart It auf eine tolle Idee für meinen Blog. Ansonsten versuche ich schon, mein “eigenes Ding” zu machen. Bestimmten Blogs mache ich nicht nach, denn das finde ich echt blöd und einfallslos.

 

8. Was hälst du von Dingen wie Instagram, WhatsApp, Facebook und co.?

Grundsätzlich mag ich diese sozialen Medien schon ganz gerne. Trotzdem finde ich es schade, dass es sie gibt, da viele Jugendliche mehrere Stunden online verbringen und so desozialisieren.

 

9. Würdest du lieber in der wüste oder am Nordpol leben, wenn du dich entscheiden müsstest?

Ich würde mich für die Wüste entscheiden, weil es da nicht so warm ist wie es am Nordpol kalt ist. Versteht ihr? 🙂

 

10. Schreibe deinen Lieblingswitz auf!

Das ist jetzt echt bitter, aber ich habe keinen (Shame on me …). Die meisten Witze finde ich einfach nicht witzig oder nicht witzig genug, um sie mir zu merken …

 

11. Dein erster Satz, wenn du dich bei der Queen vorstellen müsstest?

Hi, it is a honour for me to be here and meet you. Und das würde ich nur sagen, wenn ich es überhaupt schaffen sollte, irgendetwas zu sagen.

 

Hättet ihr bei einer dieser Fragen genau wie ich geantwortet? Und was habt ihr so zu Ostern bekommen?

Ich tagge Nadja und Lou ♥.

 

Meine Fragen:

1. Was ist das Selbstloseste, das du je gemacht hast.

2. Hast du einen Glücksbringer, wenn ja, was?

3. Was für Musik hörst du?

4. Was ist deine größte Angst?

5. Bist du eher schüchtern oder selbstbewusst?

6. Wo möchtest du mal leben?

7. Was ist dein Lieblingsfach in der Schule und welches magst du überhaupt nicht?

8. Was hebt deinen Blog von den anderen Blogs ab? (gemeine Frage, ich weiß ;))

9. Wie groß bist du?

10. Was sind deine Hobbys (neben dem Bloggen)?

11. Von einer Skala von 1 bis 10: Wie mutig bist du?

Ich würde mich freuen, wenn ihr die Fragen beantworten würdet :). Alle anderen können natürlich auch an diesem Tag teilnehmen.

Liebe Grüße

Lini

 

 

 

 

 

Posted in Uncategorized | 1 Comment

Take a breath and let the rest come easy

Hallo meine Lieben ♥,

Es ist so schön ,Ferien zu haben, und ich würde am liebsten noch mal zwei Wochen dranhängen.

Nach langer Zeit habe ich heute wieder ein Outfit für euch mit den Sachen, die ich mir letzte Woche bei Hollister bestellt habe. Ich bin mir ziemlich unsicher, zu welcher Gelegenheit sich das Outfit im Frühling am besten tragen lässt. Im Sommer werde ich es aber auf jeden Fall oft mit einer Hotpants tragen.

Foto 1-8

Foto 4-9

Foto 5-5

Foto 1-9

Foto 3-7

Foto 2-8

Strickjacke: Hollister, Top: Hollister, Hose: Zara, Schuhe: Converse

Ich wünsche euch allen schöne Osterfeiertage.

Liebe Grüße ♥

Lini

Posted in Outfits | 6 Comments

Ombré Hair mit l’Oréal

Hallo meine Lieben ,

Mehr oder weniger spontan wollte eine Freundin von mir Ombré Hair haben. Gestern hat sie sich dann die ziemlich bekannte Färbung von l’Oréal gekauft, mithilfe von der ich ihr heute Ombré Hair gefärbt habe. Ich habe zuvor sowohl bei mir als auch an Anderen noch nie Haare gefärbt, weshalb ich ein wenig nervös war und vor allen Dingen angst davor hatte, ihr Haare zu versauen. Das ist zum Glück nicht passiert ;).

 

Bild

 

L’Oréal Wild Ombrés Préférence – N°2

Preis: 7-9€

 

Bild

 

Meine Freundin hat mittellanges rotbraunes feines Haar, welches gut gepflegt und gesund ist. Sie sind noch nie getönt oder gefärbt worden. Falls ihr getönte Haare habt, sollt ihr sie nicht mit der Farbpackung färben, was übrigens auch noch mal auf der Packung draufsteht.

 

Bild

 

Laut Anleitung soll man das mit enthaltene Pulver und die Aufhellungscreme in diesem Fläschchen zusammenmischen und ordentlich durchschütteln. Danach ist das Produkt bereit, um mithilfe der Büste und auch der Hände angewendet zu werden. Gearbeitet wird von hinten nach vorne.

 

Bild

 

Ehrlich gesagt hatte ich totale Angst davor, meiner Freundin die Farbe in den Haaren zu pinseln, doch diese verschwand zum Glück nach einer gewissen Zeit, sodass ich auch Spaß an der Sache hatte.

 

Bild

 

Es ist ganz schön spannend gewesen, zuzusehen, wie die Haare nach und nach heller werden. Nach ca. 35 Minuten haben wir die Färbung ausgewaschen und direkt danach ihre Haare mit der Spülung gespült, die in der Packung mit enthalten ist. Mir persönlich hat das Ergebnis und insbesondere der Übergang sehr gefallen, doch meiner Freundin war der Unterschied zu gering, weshalb wir noch einmal darübergefärbt haben. Ironischerweise habe ich kein Bild von dem Zwischenschritt, da ich die ganze Zeit ihre Haare bewundert habe ^^.

 

Bild

 

Nach weiteren 35 Minuten, Auswaschen, Spülen, Pflegen, Glätten sahen ihre Haare dann so aus. Auch wenn das Ombré auf dem Bild ziemlich ungerade aussieht, ist es nicht so geworden, sondern gerade. Ich habe ihre Haare nur so gerichtet, dass man den komischen Scheitel nicht mehr sehen konnte, den sie sich versehentlich erföhnt hat. Wir sind beide zufrieden mit dem Ergebnis, jedoch hat mir das Erste besser gefallen, da der Übergang sanfter war, aber ich denke, dass das einfach Geschmackssache ist.

Aus Erfahrung (ich habe auch Ombré wie ihr hier sehen könnt) kann ich euch raten, eure Haare nur aufzuhellen, wenn sie wirklich total gesund sind. Ansonsten müsst ihr mit Spliss und brüchigem Haar rechnen, womit ihr ohnehin schon rechnen müsst. Wichtig ist es, eure Haare mit für coloriertes Haar geeigneten Produkten zu pflegen, da diese besondere Nährstoffe enthalten, die euer gefärbtes Haar braucht.

Ansonsten war das Färben mit der Packung recht einfach und ich kann sie auf definitv empfehlen.

Wie findet ihr Ombré Hair? .

Liebe Grüße ♥

Lini

 

 

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | 2 Comments

Collective Haul: Beauty, Fashion ♥

Hallo meine Lieben ♥,

Vor genau einem Jahr habe ich mit dem Bloggen angefangen und bin trotz längerer Pausen dem Schreiben immer treu geblieben. Mittlerweile bin ich superstolz auf meinen kleinen Blog auch, wenn er nur ein klitzekleiner Klecks der großen Bloggerwelt ist.

Schon lange habe ich keinen Haul mehr gemacht, weil ich einfach nirgendwo tolle Klamotten gefunden habe und mir dann hier und da immer nur eine Kleinigkeit gekauft habe. Aus dieser einen und anderen Kleinigkeit sind ziemlich viele Kleinigkeit geworden, die ich euch gerne zeigen würde. Außerdem habe ich am Mittwoch bei Hollister bestellt und gestern kam schon meine Bestellung an. Endlich wieder tolle Klamotten!

 Foto 1-6

Balea – Volumen Shampoo: 0.65€

Vor Kurzem bin ich wieder auf silikonfreies Shampoo umgestiegen, da ich wissen wollte, wie der “echte” Zustand meiner Haare ist. Das von Balea hatte ich schon so oft und ich finde es ist das beste Shampoo, das ich jemals hatte.

The Body Shop – Banana Conditioner: 6€

Nachdem ich auf das silikonfreie Shampoo umgestiegen bin, ist mir aufgefallen, wie zerstört meine Haare durch diese ganzen silikonhaltigen Shampoos geworden sind. So musste dringend eine Spülung her. Mit Haarprodukten von The Body Shop habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht und außerdem gefällt mir, dass es sich um tierversuchsfreie Naturkosmetik handelt. Ausprobiert habe ich die Spülung noch nicht, da ich sie heute erst gekauft habe.

Tony & Guy – Sea Salt Spray: 7.99€

Schon lange wollte ich solch ein Beach Waves Spray ausprobieren und als ich es dann bei einem Hairtutorial gesehen habe war klar, dass ich es haben muss. Leider bringt es bei meinem asiatischen Haar rein gar nichts, weshalb ich den Kauf bereue. Bei leicht gewelltem Haar kann ich mir aber vorstellen, dass das Spray gute Ergebnisse bringen kann.

Foto 2-6

Maybelline – Fit Me Make-up – 130: 7.99€

Eigentlich wollte ich mir das Make-up in der Farbe 120 kaufen, doch anscheinend hat irgendwer die Nuance 130 über dem Tester von der Nuance 120 gestellt und ich war etwas in Eile. Dementsprechend habe ich natürlich nicht zwei Mal draufgeschaut und mir ein viel zu dunkles Make-up gekauft. Im Sommer passt es bestimmt, doch bei wärmeren Temperaturen trage ich kein Make-up … Fail.

Manhattan Powder Rouge – Apricot: ca. 3€

Mich hat neulich irgendwie die Lust gepackt Rouge zu tragen und dieses hier hat mir im Rossmann so gut gefallen. Die Farbe gefällt mir sehr und allgemein habe ich nichts an diesem Rouge zu bemängeln.

Foto 3-5

p2 – Sheer Glam Lipstick – 071 Mona Lisa Smile und 090 Sex and the City: je 1.95€

Meiner Meinung nach gehören die Lippenstifte von p2 zu den besten der Drogerie und ich wollte mal ein paar neue Alltagsfarben haben. Den rechten Lippenstift trage ich seit dem Kauf ungelogen jeden Tag.

Foto 4-5

v.l.n.r: 071 Mona Lisa Smile, 090 Sex and the City

Foto 5-4

Rexona – Cotton Ultra Dry Deo: 2.65€

Im Gegensatz zu all diesen Sprüh- und Rolldeos hält dieses hier wirklich den ganzen Tag und ich brauch mir keine Sorgen mehr zu machen, ob mein Deo auch bei Stresssituationen wirkt. Außerdem sind Cremedeos total ergiebig.

Essie – Go Ginza: 7.95€

Für den Frühling trage ich liebend gerne pastellfarbige Nagellacke. Ein sehr helles Flieder stand schon lange auf meiner Wunschliste. Nun ist dieser Wunsch abgehakt.

Ebelin – Blendepinsel: 2.95€

Endlich gibt es einen Blendepinsel in der Drogerie, der dazu noch eine ordentliche Qualität hat. Ironischerweise trage ich so gut wie nie Lidschatten, aber man weiß ja nie, ob ich den Pinsel irgendwann doch noch gebrauchen könnte. 😉

Foto 1-7

Selbst nach 3 Tagen sieht der Nagellack noch wie am ersten Tag aus. Ich bin begeistert ♥.

Foto 2-7

Cardigan – Hollister: 49€ 36.75€

Lange habe ich überlegt, ob ich mir diesen Cardigan holen soll, doch bisher war er mir immer zu teuer. Als ich Mittwoch bei Hollister im online Shop geschaut habe, war er reduziert und mir war klar: Ich muss ihn haben!

Top – Hollister: 39€ 33€

Wer mich kennt, weiß, wie unglaublich ich solche Tops liebe und solch eins wie dieses hier habe ich noch nie zuvor gesehen und mich sofort verliebt.

Foto 3-6

Die Stoffe sind genial.

Foto 4-7

Schwarzes + weißes Basic T-Shirt – H&M: 9.95€

Wahrscheinlich kauft jeder seine Basics bei H&M und auch ich mag sie total gerne für schlichtere Outfits.

Graues T-Shirt – Hollister: 20€ 15€

Um mir die unverschämt teuren Versandtkosten von Hollister zu ersparen, habe ich noch ein graues T-Shirt bestellt, welches sich super für jeden Tag eignet.

Trotz einiger Fehlkäufe bin ich insgesamt zufrieden mit meinen Einkäufen, aber trotzdem werde ich mein Kosmetikkonsum in nächster Zeit auf jeden Fall reduzieren, da ich niemals alles aufbrauchen werden kann. Hollister hat übrigens aktuell 25% Rabatt auf alle Jeans und Oberteile.

Ich wünsche euch allen schöne Ferien (Ja, seit heute habe auch ich Osterferien ♥).

Lini

Posted in Haul | 2 Comments

Favoulinis im März ♥

Hallo meine Lieben ♥,

Seit ich blogge, zeige ich euch so gut wie jeden Monat, was ich aufgebraucht habe, doch meine Favoriten habe ich bisher nur selten erwähnt.  Das wollte ich mal ändern und werde sie euch ab jetzt monatlich unter dem Titel “Favoulinis” zeigen. 

Insgesamt sind sie diesen Monat sehr beautylastig gewesen, da ich wieder in einer Phase stecke, bei der mich Beautyprodukte mehr ansprechen als Mode. Gestern war ich beispielsweise in der Stadt shoppen und habe kein einziges schönes Kleidungsstück gefunden, weshalb ich am Ende mal wieder bei Rossmann gelandet bin und mir dort drei Produkte gekauft habe, obwohl ich mein Geld eher für Klamotten ausgeben wollte, naja … 

 

Bild

 

 

p2 – Sheer Glam Lipstick – Sex and the City:

Schon lange war ich auch der Suche nach solch einer Farbe. Auf den Lippen sieht der Lippenstift erst aus wie eine leicht getönte Lippenpflege und, wenn man den Lippenstift schichtet, entsteht ein tolles Kirschrot. Dazu ist der Preis für die Qualität unschlagbar.

 

Maybelline – The Volum´ Rocket Mascara – Waterproof:

Zurecht wird diese Wimperntusche total gehyped. Sie trennt die Wimpern gut, verleiht ihnen Volumen und hält vor allen Dingen den Schwung, den ich mithilfe meiner Wimpernzange erzeuge, was andere Wimperntuschen bei meinen Wimpern nicht können.

 

Benefit – Hoola Bronzer:

Gerade bei den wärmer werdenden Temperaturen wünsche ich mir gerne schon ein wenig vorhandene Bräune im Gesicht. Als Blassnäschen bleibt mir aktuell aber nichts Anderes übrig, als täglich Bronzer zu verwenden. Diesen hier mag ich aufgrund der matten neutralen Farbe besonders gerne.

 

Bild

 

 

Balea – Volumen Shampoo:

Nach langer Zeit habe ich wieder zu diesem Shampoo zurückgegriffen, weil es für meine Haare einfach das Beste ist. Außerdem ist es supergünstig, silikonfrei und duftet genial.

 

The Body Shop – Grapeseed Glossing Serum:

Jeder, der mit mir über Haare redet, muss sie momentan meine Rummotzerei anhören, denn nach anderthalb Jahren ist meine aufgehellte Haarpartie ziemlich kaputt und splisst wie verrückt. Dieses Haaröl macht das ganze wieder einigermaßen gut und lässt die Haare total gesund aussehen.

 

The Face Shop – Cleansing Foam – Acerola:

Als meine Mutter in Asien war, hat sie mir diesen Waschschaum für das Gesicht mitgebracht und ich mag es sehr gerne. Nach dem Reinigen fühlt sich die Haut supergepflegt und sauber an.

 

Bild

 

 

Demalogica – Clear Start – Emergency Spot Fix:

Hierbei handelt es sich um eine Anti-Pickel Creme, wie es auch welche von vielen anderen Marken gibt, die möglicherweise auch günstiger sind. Weil ich aber auch andere Produkte aus der Reihe anwende und Pröbchen dieses Produktes mich überzeugt haben, durfte die Anti-Pickel Creme mit. So langsam merke ich, dass mein Hautbild sich wieder um einiges verbessert, was mich wirklich erfreut. Ihr findet Dermalogica übrigens bei Douglas und in bestimmten Apotheken. 

 

Rexona – Ultra Dry – Deo:

Um peinliche Schweißflecken unter den Armen zu vermeiden, habe ich mich mal auf der Suche nach einem Deo gemacht, das tatsächlich den ganzen Tag hält. Endlich habe ich eins gefunden und bin froh, es euch vorstellen zu können. Allgemein habe ich den Eindruck, dass Deocremes viel mehr bringen, als Deosprays, bei deren Anwendung man halb erstickt.

 

Bild

 

 

Infinity Kette – Accessorize:

Es gibt so viele Infinity Ketten, doch die perfekte zu finden ist gar nicht so leicht. Dieses Modell ist roségold und hat 5€ gekostet ♥.

 

Perlenohrstecker – Ebay:

Blöderweise verlege ich diese Ohrstecker temporär immer wieder, aber sobald ich sie wieder gefunden habe, sieht man sie so gut wie täglich an meinen Ohren. Perlenohrstecker findet man eigentlich überall wie z.B. bei H&M, I am… und co.

 

p2 – Rich Care + Color – 050 So Soft:

Leicht transparente nude Nagellacke mag ich momentan sehr gerne und diesen hier finde ich farblich einfach passend zu meinem Hautton. Er ist weder zu rosa noch zu gelb. Leider sieht es bei solchen Farben immer blöd aus, wenn der Nagellack anfängt zu splittern, weshalb man ihn dann immer sofort entfernen sollte, was ich natürlich nicht gemacht habe, aber dringend mal machen sollte … 😉

 

Bild

 

 

Jeansjacke – Primark:

Mein Schnäppchen vom Jahr 2013 wahr wohl diese Jeansjacke, die ich bei Primark für gerade mal 19€ ergattert habe. Auch dieses Jahr werde ich sie wieder regelmäßig tragen und freue mich schon richtig auf die kommenden wärmeren Temperaturen.

 

Top – American Eagle Outfitters:

Ich liebe helle Tops über alles und kann echt nicht genug von ihnen haben. Während der Herbstferien in Kanada habe ich dieses hier gekauft und endlich kann ich es tragen, ohne zu frieren.

 

Bild

 

 

Tasche – H&M:

Eine neue Schultasche musste her, nachdem meine alte endgültig kaputtgegangen ist. Lange war ich auf der Suche und bin letztendlich bei H&M auf diese hier gestoßen. Sie ist perfekt und hoffentlich geht sie mir niemals kaputt, denn so schnell finde ich garantiert nicht so eine perfekte Tasche.

 

Das waren auch schon alle Produkte, die ich diesem Monat geliebt habe und nicht wegdenken konnte. Was waren eure Favoriten im März? 

Lasst es euch heute noch gut gehen ♥

Lini

Posted in Uncategorized | Tagged , , | 5 Comments

Top 5 unter 5€

Hey meine Lieben ♥,

Heute melde ich mich mal mit einer geprellten linken Hand, die mich in den letzten Tagen vom Bloggen abgehalten hat, da ich sie schonen sollte und eigentlich auch noch 2 Wochen lang schonen muss, doch ich halte es wirklich nicht mehr aus. 

Letztens habe ich von xkarenina und daarum jeweils ein Video mit ihren fünf Favoriten unter fünf Euro gesehen und das Idee hat mir total gut gefallen, weshalb ich euch jetzt meine top 5 Produkte unter fünf Euro zeigen möhte. Ihr könnt sie alle ganz einfach bei dm kaufen. 🙂

 

1. p2 – Sheer Glam Lippenstifte

 

Bild

 

 

Bild

 

 

Neben den Lip Butters von Revlon, die es in Deutschland leider nicht gibt, gehören diese Lippenstift definitiv zu meinen Favoriten. Für sheere Lippenstifte halten sie erstaunlich lange und außerdem finde ich die Farbauswahl sehr gelungen. Bei der Farbe “Casablanca” war ich so schlau und habe den Lippenstift aufgedreht und dann den Deckel draufgemacht. So kann ich ihn nur noch mit Lippenpinsel benutzen, aber bei dem Preis von 2-3€ tut das auch nicht weh. Mein Favorit unter den Farben ist übrigens “090 Sex and the City”.

 

Bild

v.l.n.r.: 180 Miss Velvet, 190 Midnight Vamp, 010 Little Princess, 030 Sweet Darling, 020 Business Woman, 040 Lovely Beauty

Nein, dieser Blogpost soll keine Schleichwerbung für p2 sein, aber ich liebe einfach ein großen Teil der Produkte und die Nagellacke sind neben denen von Essie definitiv die besten in der Drogerie. Die Menge an Farben die ich besitze belegt das glaub ich auch ganz gut. Wenn ich mich für einen entscheiden müsste, würde ich “030 Sweet Darling” nehmen, da ich dieses blau-flieder total schmeichelnd und auch besonders auf den Nägeln finde.

 

Bild

 

Um mein Gesicht zu mattieren, verwende ich am Liebsten das Puder von Manhattan Clearface, weil es sehr fein aber gleichzeitig deckend ist. Seit über einem Jahr ist es bei mir so gut wie jeden Tag in Verwendung und ich musste es gerade ein Mal nachkaufen.

 

Bild

 

Gerade mal 1€ hat die effektivste Creme gegen trockene Haut gekostet. Selbst meine medizinische Creme aus der Apotheke (ja, ich habe extrem trockene Haut an den Händen) hilft weniger gut. Ich habe sie einfach jeden Abend auf meine Hände gegeben und am Morgen danach waren sie total weich und gepflegt. Auch für trockene Stellen am Gesicht wende ich sie gerne an.

 

Bild

 

Niemals hätte ich gedacht, dass eine Augencreme solch einen Unterschied macht, doch nachdem ich diese hier aufgetragen habe, schwellen meine Augen ein wenig ab, sind mit genügend Feuchtigkeit versorgt und der Concealer lässt sich danach viel besser auftragen. Eine Freundin von mir benutzt sich auch täglich und ist ebenso begeistert. Deswegen: Kaufempfehlung! 🙂

 

All diese Produkte gehören zu denen, die ich sofort nachkaufen würde, wenn sie verschwinden würden, was sie hoffentlich nicht tun werden. Insgesamt finde ich, dass die Drogerie auf jeden Fall günstige Produkte zu bieten, die etwas bieten. Falls ihr eines der folgenden Produkte besitzt, dann lasst mich doch wissen, wie ihr es findet.

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend ♥

Lini

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment